Aktuelle Konzerte


Herfurthsche Hausmusik Chopin & Paris 2021


XXXI. Leipziger Chopin-Tage 2021 


3. Clara-Schumann- Wettbewerb 2021


2. Clara-Schumann- Wettbewerb 2020


CD-Veröffentlichungen


XXXI. Leipziger Chopin-Tage 21. - 24.10.2021

 

 

„Chopin & Paris

ChopinTage2021Deckblatt
Leipzig
LIPSKfiliaLOGODE
Oelsner

Anfang

Stadt Leipzig

Stadt Markkleeberg

Polnisches Institut

Hochschule für Musik
und Theater Leipzig

© Neue Leipziger Chopin-Gesellschaft

 

Liebe Konzertbesucher,

 

nach dem Gedenken an den 250. Geburtstag von Ludwig van Beethoven im vergangenen Jahr richtet sich unser Blick 2021 auf Fryderyk Chopin und die französische Hauptstadt Paris. Im 19. Jahrhundert zur wichtigsten Kunstmetropole Europas gewachsen, wurde sie zur Heimat vieler führender Instrumentalisten, Sänger und Komponisten.

 

2021, im Jubiläumsjahr einiger ihrer prominenten Vertreter, versprechen die Konzerte der XXXI. Leipziger Chopin-Tage vielfältige Klangerlebnisse der französischen Art. Pauline Viardot-García, vor 200 Jahren geboren, gefeierte Sängerin ihrer Zeit, versierte Pianistin und vielseitige Komponistin, zählte zu Fryderyk Chopins engem Freundeskreis. Camille Saint-Saëns, der ihr seine Oper „Samson et Dalila“ widmete, verstarb als einer der bedeutendsten französischen Komponisten seiner Zeit 1921 - vor 100 Jahren, als Astor Piazzolla in Argentinien das Licht der Welt erblickte. Nach Studien in Paris sollte er den Tango zu einer unverwechselbaren Kunstform entwickeln.

 

Innerhalb unseres Festivals findet zum dritten Mal der deutschlandweit ausgeschriebene Leipziger Clara Schumann-Wettbewerb statt. Aufgrund des noch immer ungewissen Pandemiegeschehens wird er auch 2021 online durchgeführt. Wir hoffen, die diesjährigen Gewinner dann 2022 zu einem Preisträgerkonzert ins Schumann-Haus nach Leipzig einladen zu können.

 

Wir wünschen allen Teilnehmern des Wettbewerbs sowie den Künstlern der Konzerte, zu denen u.a. die international bekannten Solistinnen Hélène Tysman, Violetta Khachikyan und Marie-Luise Dreßen gehören, viel Erfolg und unserem Publikum unvergessliche Musikerlebnisse.


 

Donnerstag, 21. Oktober 2021 19.30 Uhr

Polnisches Institut Berlin - Filiale Leipzig, Markt 10

 

Eröffnung

 

Violetta Khachikyan – Klavier

 

Fryderyk Chopin (1810-1849)

Ballade Nr. 2 F-Dur op. 38 ∙ Ballade Nr. 3 As-Dur op. 47

Barcarolle Fis-Dur op. 60 ∙ Fantasie f-Moll op. 49

 

Camille Saint-Saëns

Feuillet d‘Album op. 169 ∙ Mazurka Nr. 1 g-Moll op. 21

Les cloches du soir op. 85 ∙ Valse Gaie op. 139

 

Eintritt frei.


 

Freitag, 22. Oktober 2021 19.30 Uhr, Kammermusiksaal

Hochschule für Musik und Theater Leipzig, Grassistr. 8

 

Festkonzert

 

Hélène Tysman – Klavier

 

Fryderyk Chopin

Nocturne op. 9/3 ∙ Ballade Nr. 1 g-Moll op. 23

Nocturne op. 15/1 ∙ Ballade Nr. 4 f-Moll op. 52

Astor Piazzolla Milonga del Angel, Oblivion, Libertango

Erik Satie Gymnopedie No.1, Gnossienne No.1

Claude Debussy 3 Prèludes

Maurice Ravel La Valse

 

Eintritt frei.


 

KLAVIERWETTBEWERB ONLINE

 

Samstag, 23. Oktober 2021,

Polnisches Institut Berlin-Filiale Leipzig, Markt 10

 

Der 3. deutschlandweit ausgeschriebene Leipziger Clara Schumann-Wettbewerb für junge Pianistinnen und Pianisten
ist der berühmten Klaviervirtuosin und ersten Klavierprofessorin im 19. Jahrhundert Clara Schumann gewidmet.

 

 

Das Wettbewerbsprogramm bezieht sich in diesem Jahr auf das umfangreiche Repertoire
von Clara Schumann und ihre Kompositionen sowie Werke anderer Pianistinnen/Komponistinnen ihrer Zeit.

 

1. Originalwerk(e) von Clara Schumann (1819-1896) oder/und einer anderen zwischen 1800 und 1860
geborenen Komponistin oder/und eines Komponisten des Barock oder der Klassik (geboren zwischen 1680 und 1800)

2. Originalwerk(e) von Fryderyk Chopin (1810-1849) oder/und eines anderen zwischen 1800 und 1840 geborenen Komponisten

 

Jury:

Sonia Achkar (HMT Stuttgart), Heike-Angela Moser (München) (Ur-Ururenkelin von Clara Schumann),

Gudrun Franke (HMT Leipzig) Vorsitz, Katharina Treutler (Berlin, HMT Leipzig)

Alexander Meinel (HMT Leipzig), Dietmar Nawroth (HMT Leipzig)


 

Sonntag, 24. Oktober ∙ 11.00 Uhr

Schumann-Haus Leipzig

 

PREISVERLEIHUNG online

 

Bekanntgabe der Ergebnisse des 3. Clara Schumann-Wettbewerbs 2021

für junge Pianistinnen und Pianisten

 

Wettbewerbspreise:

 

Altersgruppe I:

1. Preis: 200 EUR 2. Preis: 150 EUR 3. Preis: 100 EUR

 

Altersgruppe II:

1. Preis: 300 EUR 2. Preis: 250 EUR 3. Preis: 200 EUR

 

Altersgruppe III:

1. Preis: 400 EUR 2. Preis: 350 EUR 3. Preis: 300 EUR

 

Weiterhin können für die beste Interpretation eines Werkes von Clara Schumann,

einer anderen Komponistin und Fryderyk Chopin Förderpreise vergeben werden.

Die Preise stellen die Europäische Stiftung der Rahn Dittrich Group für Bildung und Kultur,

der Soroptimist Club Leipzig und die Neue Leipziger Chopin-Gesellschaft e.V.

sowie das Polnische Institut Berlin Filiale Leipzig (Sachpreise) zur Verfügung.

 

Die Preisverkündung aus dem Schumann-Haus erfolgt am
Sonntag, 24. Oktober 2021, 11 Uhr, per Video auf der Facebook-Seite der Neuen Leipziger Chopin-Gesellschaft.

Die Wettbewerbsergebnisse werden ebenfalls auf unserer Webseite bekannt gegeben.


 

Sonntag, 24. Oktober 2021, 18 Uhr
Weißes Haus - Stadt Markkleeberg, Raschwitzer Str. 11

 

Abschlusskonzert

 

Kooperationsveranstaltung mit der Stadt Markkleeberg

 

Fryderyk Chopin (1810-1849)

Mazurkas op. 33 Walzer As-Dur op. 42

Nocturne c-Moll op. 48/1 ∙ Polonaise As-Dur op. 53

 

Francis Poulenc

Les Chemins de l’amour · Sonate für Violine und Klavier

Pauline Viardot Hai Luli ∙ Sérénade

 

Camille Saint-Saëns Arie "Mon Coeur s’ouvre à ta voix”

 

George Bizet aus Carmen: Habanera, Seguidilla

 

Albert Lavignac Galop-Marche für Klavier zu acht Händen

 

 

Melanie Eggert – Sopran
Marie-Luise Dreßen – Mezzosopran

Leonard Toschev – Violine
 

Hyelee Kang (Stipendiatin Stiftung Elfrun Gabriel),

Simon Haje, Babett Lehnert, Florentine Lehnert,
Marie Lehnert, Katrin Lehnert, Alexander Meinel

Klavier

 

Karten zu 15/13 EUR

Kartenvorverkauf: Tourist-Information, Rathausstr. 22, 04416 Markkleeberg, Tel.: 0341/33796717,

Musikalienhandlung M. Oelsner, Schillerstr. 5, 04109 Leipzig, Tel.: 0341/ 9605656,

www.reservix.de, Reservix-Tickethotline: 01805/700 733

 

Reservierung für Mitglieder der NLChG nur über Frau Hartmann Tel.: 0341 3541412

Chopin1

1992 - 2021 • 29 Jahre

Aktuell

Gesellschaft

Mitglied werden

Vorstand

Satzung

Kontakt

MKBLogo4c

Zum Download auf

den